FAQs

FAQs

Häufig gestellte Fragen zu unseren Dämmstoffen und Lösungen

Filtern nach Löschen Anzeigen
Filtern
61 Ergebnisse

Was passiert mit Mineralwolle-Verschnittresten?

ISOVER Mineralwolle-Produkte sind Verschnitt optimiert und selbst Verarbeitungsreste auf der Baustelle können noch als Füllmaterial verwendet werden. Unvermeidliche Reste können über unseren Entsorgungspartner ecoservice24.de entsorgt werden.

Mehr anzeigen

Kann die Topdec DP 3 Deckenplatte zur Dämmung der Kellerdecke doppellagig verlegt werden?

Zuerst muss Topdec Universal verklebt und verdübelt werden, dann kann Topdec DP 3 darauf verklebt werden.

Mehr anzeigen

Ist eine Lagesicherung für Dämmstoff vorgeschrieben?

Gemäß ZVDH-Richtlinien müssen Wärmedämmungen so eingebaut werden, dass Lagesicherheit und Funktion dauerhaft gewährleistet sind. Die Dämmstoff- & Luftdichtebene sind durch, z.B. Profile oder Lattung mechanisch zu sichern. 

Mehr anzeigen

Können Klemmfilze bei der Zwischensparrendämmung auch in Rollrichtung zwischen den Sparren eingebaut werden?

Klemmfilze klemmen, weil die Fasern in Längsrichtung (Produktionsrichtung bzw. Aufrollrichtung) wie eine Feder wirken. Daher werden die Filze auf die Gefachbreite zugeschnitten und eingebaut.

Mehr anzeigen

Wird bei der Zwischensparrendämmung das ISOVER Nageldichtband Vario® AntiSpike auf die Konterlattung oder auf die Unterdeckbahn verklebt?

Das Nageldichtband Vario AntiSpike wird im Sparrenverlauf auf die Unterdeckbahn verklebt und danach wird die Konterlatte verschraubt. 

Mehr anzeigen

Mit welcher Seite sollte die Zwischensparrendämmung ZKF eingebaut werden?

Die Zwischensparrendämmung kann in beide Richtungen eingebaut werden. Das Vlies beim 032 Klemmfilz spielt eine untergeordnete Rolle.

Mehr anzeigen

Wie muss der Klemmfilz für den Einbau bei einer Dachdämmung zugeschnitten werden?

Der Klemmfilz sollte zur Zwischensparrendämmung in folgender Breite zugeschnitten werden: Gefachbreite + 1cm. 

Mehr anzeigen

Können alle Topdec Deckenplatten nachträglich mit Farbe beschichtet werden?

Nur die Unterseite der unkaschierten Topdec Universal Decken-Dämmplatte aus Steinwolle ist für Farbbeschichtungen geeignet.

Mehr anzeigen

Können Topdec Deckenplatten verputzt werden?

Nur die Topdec Universal Decken-Dämmplatten aus Steinwolle dürfen nachträglich verspachtelt (Schichtdicke max. 4 mm) werden.

Mehr anzeigen

Welche Topdec Deckenplatte gibt es zur Dämmung von Gewölbedecken?

Z. B. die Topdec DP 3 Decken-Dämmplatte kann in Streifen geschnitten werden und eignet sich daher zur Dämmung von Gewölbedecken.

Mehr anzeigen