FAQs

FAQs

Häufig gestellte Fragen zu unseren Dämmstoffen und Lösungen

Filtern nach Löschen Anzeigen
Filtern
8 Ergebnisse

Ist eine Lagesicherung für Dämmstoff vorgeschrieben?

Gemäß ZVDH-Richtlinien müssen Wärmedämmungen so eingebaut werden, dass Lagesicherheit und Funktion dauerhaft gewährleistet sind. Die Dämmstoff- & Luftdichtebene sind durch, z.B. Profile oder Lattung mechanisch zu sichern. 

Mehr anzeigen

Können Klemmfilze bei der Zwischensparrendämmung auch in Rollrichtung zwischen den Sparren eingebaut werden?

Klemmfilze klemmen, weil die Fasern in Längsrichtung (Produktionsrichtung bzw. Aufrollrichtung) wie eine Feder wirken. Daher werden die Filze auf die Gefachbreite zugeschnitten und eingebaut.

Mehr anzeigen

Wird bei der Zwischensparrendämmung das ISOVER Nageldichtband Vario® AntiSpike auf die Konterlattung oder auf die Unterdeckbahn verklebt?

Das Nageldichtband Vario AntiSpike wird im Sparrenverlauf auf die Unterdeckbahn verklebt und danach wird die Konterlatte verschraubt. 

Mehr anzeigen

Mit welcher Seite sollte die Zwischensparrendämmung ZKF eingebaut werden?

Die Zwischensparrendämmung kann in beide Richtungen eingebaut werden. Das Vlies beim 032 Klemmfilz spielt eine untergeordnete Rolle.

Mehr anzeigen

Wie muss der Klemmfilz für den Einbau bei einer Dachdämmung zugeschnitten werden?

Der Klemmfilz sollte zur Zwischensparrendämmung in folgender Breite zugeschnitten werden: Gefachbreite + 1cm. 

Mehr anzeigen

Wie erfülle ich die Anforderung „Silikonfreiheit“ der Automobilindustrie in Ausschreibungen?

ISOVER bietet in seinem Standardsortiment für alle relevanten Anwendungen LABS-konforme Produkte an,
die nachweislich keine lackbenetzungsstörenden Substanzen abgeben. Es ist daher nicht notwendig, „silikonfrei“ gefertigte Sonder-Produkte anzufragen oder anzubieten.

Mehr anzeigen

Was bedeutet die Bezeichnung „LABS-konform“, die bei vielen ISOVER-Produkten als neue Eigenschaft zu finden ist?

Diese Produkte sind „frei von Emissionen lackbenetzungsstörender Substanzen“. Geprüft wurde nach der VW-Prüfvorschrift 3.10.07/3.2.1, also einem der gängigen und allgemein akzeptierten Prüfverfahren.

Mehr anzeigen

Kann ULTIMATE AP SupraPlus-031 zur Aufsparrendämmung ohne Schalung verlegt werden?

Bei einer Zwischensparrendämmung mit Sparrenabstand von bis zu 85 cm kann ULTIMATE AP SupraPlus-031 ohne Schalung verwendet werden. Ansonsten nur mit Schalung.

Mehr anzeigen