Industriefassade

Hallen- und Industriefassaden

mit Wandkassetten-System dämmen

 

MetacVor allem bei Hallen- und Industriefassaden ist die Stahlkassettenwand eine sehr beliebte Konstruktionsform.

Mit dem ISOVER Wandkassetten-System WS lassen sich die Auswirkungen der Wärmebrücke „Kassettensteg“ erfolgreich reduzieren und gleichzeitig ein Arbeitsgang einsparen: Durch eine seitliche Schlitzung überdeckt ISOVER WS automatisch die wärmeleitenden Kassettenstege mit Mineralwolle in 40 mm oder sogar 80 mm Dicke und verbessert damit sowohl den Wärme- als auch den Schallschutz. So sind U-Werte bis 0,20 W/m²K und Schalldämmmaße bis 51 dB problemlos möglich.

ISOVER hat dieses innovative Dämmsystem 1999 als erster Anbieter auf den Markt gebracht und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Das heutige Sortiment bietet für jede Hallenfassade die ideale Lösung: Glaswolle oder ULTIMATE, Plattenware oder Rollen-Filz, WLS 032, WLG 035 oder 040 und den passenden Befestiger mit oder ohne Vorbohren der Außenschale.