Bauphysik leicht erklärt

Bauphysik leicht erklärt

Wichtige Informationen rund ums Dämmen

 

Das sichere Fundament für Ihr Zuhause

Ein Haus zu bauen oder das Eigenheim zu renovieren ist ein Vorhaben, das wir uns meist nur einmal im Leben vornehmen. Umso mehr kommt es darauf an, sich frühzeitig zu informieren, um die richtigen Weichen für das eigene Wunsch- und Traumhaus zu stellen. Denn schon bei der Planung werden wichtige Entscheidungen für das gesunde Wohnklima, die Energieeffizienz, die Nachhaltigkeit, die Folgekosten und die Wertebeständigkeit des Gebäudes getroffen – und das nicht selten für mehrere Generationen.  

Unabhängig davon, ob das Gebäude in Massiv- oder in Leichtbauweise errichtet werden soll und für welche Materialien man sich entscheidet, ist es unerlässlich, die bauphysikalischen Gesetze zu beachten. Eine durchdachte Bauphysik sorgt für eine dauerhafte Gebäudehülle, ein angenehmes Wohnklima sowie einen geringen Energieverbrauch.

 

Wärmeschutz, Schallschutz, Feuchteschutz und Brandschutz

Mit der richtigen Dämmung lassen sich bei den Heizkosten Ersparnisse von bis zu 70 % erzielen. Der Grund: Schlecht gedämmte Gebäude sind echte Energiefresser. Im Winter geben sie wertvolle Wärme an die Außenhülle ab. Im Sommer staut sich die Hitze im Innenraum. Eine gute Dämmung im Dach und der Außenwand sorgt für ein angenehmes Raumklima. Informieren Sie sich, wie sie mit dem richtigen Wärmeschutz ein ganzjähriges Wohlfühlklima im Gebäude schaffen.

Schallschutz geht uns alle an. Ob Straßenlärm von draußen, Musik aus dem Kinderzimmer oder Krach von nebenan: Lärm ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Doch gerade zuhause möchten wir entspannen und Kraft tanken. ISOVER Dämmstoffe verfügen über hervorragende schalldämmende Eigenschaften. Das sorgt für angenehme Ruhe und ein deutliches Plus an Wohnkomfort. Erfahren Sie mehr über die optimale Dämmung für komfortablen Schallschutz.

Eine gute Dämmung beugt Schimmelbildung und Feuchteschäden vor, denn sie hält die Innenoberflächen der Außenbauteile warm. So kann im Winter kein Kondenswasser an den Außenbauteilen entstehen. Die Vario® Klimamembranen sorgen außerdem dafür, dass Feuchte aus dem Innenraum nicht in kritischen Mengen in das Bauteil diffundiert. Zusätzlich sorgen unsere intelligenten Klimamembranen dafür, dass z.B. durch Leckagen oder Sturmschäden in das Bauteil auch ungeplant eingedrungene Feuchte im Sommer zügig wieder abtrocknen kann. So hat Schimmel keine Chance. Lesen Sie mehr über Luftdichtheit und Feuchteschutz.  

Nicht brennbare ISOVER Dämmstoffe verhindern, dass Brände sich ausbreiten und schützen so das Leben und die Gesundheit von Menschen. Die speziell für den Brandschutz entwickelte Hochleistungs-Mineralwolle ULTIMATE eignet sich aufgrund ihrer vorteilhaften Verarbeitungseigenschaften hervorragend für die Dämmung von Holzbauten – und bieten Bewohnern ein Höchstmaß an Sicherheit! Informieren Sie sich darüber, wie auch Sie Ihr Haus mit den richtigen Entscheidungen für sicheren Brandschutz optimieren können.

 

Wichtige News rund ums Dämmen:

25 Artikel