Hero Image
Steinwolle header

Steinwolle

Mit höchsten Brandschutzwerten und guter Wärmedämmung

Wenn Sie nach einem Dämmstoff suchen, der einen guten Wärmeschutz und besten Brandschutz vereint und dabei auch noch Anforderungen an die Druckfestigkeit erfüllt, sind Sie bei unserer Steinwolle genau richtig. Unsere Steinwolle-Produkte zeichnen sich durch einen überzeugenden Wärmeschutz (WLG 035 und WLG 040) aus und bieten sommers wie winters Wärmedämmung zum Wohlfühlen. Mit einem Schmelzpunkt von > 1.000 °C und der Nichtbrennbarkeit stellen sie besten vorbeugenden Brandschutz sicher. Vor allem, wenn Ihnen Robustheit und hohe Druckfestigkeit des Dämmmaterials wichtig sind, sind unsere Produkte aus Steinwolle erste Wahl.

Glaswolle, ULTIMATE und Steinwolle werden unter dem Oberbegriff Mineralwolle zusammengefasst. Steinwolle besteht bei uns aus bis zu 30 % Recyclingglas und aus Mineralien wie Feldspat, Dolomit, Sand und Kalkstein oder Basalt und Diabas. Sie ist unverrottbar und gegen Schimmel, Fäulnis und Ungeziefer resistent. 

 

Langlebiger Wärmeschutz

Anwendung Topdec DP3Die Dämmung von Gebäuden mit Steinwolle ermöglicht Ihnen behagliche Raumtemperaturen und trägt gleichzeitig zur Energieeinsparung bei. Gut für Sie und gut für die Umwelt. Die isolierende Wirkung der Steinwolle hält im Winter die Heizwärme im Gebäude und hindert die Hitze im Sommer am Eindringen ins Gebäude. So bekommen Sie zuverlässigen Wärmeschutz - ein Gebäudeleben lang. 

 


Wertvoller Beitrag zum Brandschutz

Anwendung ProtectISOVER Dämmstoffe aus Steinwolle sind nichtbrennbar und gehören der Euroklasse A1 nach DIN EN 13501-1 an. Zudem haben Sie einen Schmelzpunkt > 1.000 °C. Damit eignet sich Steinwolle als Dämmstoff besonders, wenn bei Ihnen der Brandschutz im Fokus steht. Sie können sie hervorragend für Brandschutzkonstruktionen nach DIN 4102-4 einsetzen, die Anforderungen erfüllt Steinwolle mühelos. 

In der Musterbauanordnung (MBO) sind die unterschiedlichen Brandschutzanforderungen für verschiedene Gebäudeklassen festgelegt. Je höher die Gebäudeklasse, umso höher sind auch die Anforderungen an den Brandschutz. Für die Gebäudeklassen 4 und 5 gelten jeweils die höchsten Brandschutzanforderungen. Dort müssen Sie mit einem nichtbrennbaren Material dämmen. Wegen seiner großen Hitzebeständigkeit ist Steinwolle in diesen Gebäudeklassen eine sehr gute Wahl für feuerwiderstandfähige Konstruktionen. Falls es in solch einem Gebäude zum Brand kommt, hemmen Wände, Dächer und Decken, die mit unserer Steinwolle gedämmt sind, die Ausbreitung des Feuers effektiv. Auch Ihre benachbarten Gebäude und Stockwerke sind besser vor einem Übergreifen des Brandes geschützt.

Dämmen Sie Bauteile mit Steinwolle, können Sie besonders feuerwiderstandfähige Konstruktionen schaffen. Dadurch bleiben die Fluchtwege länger frei, was zum einen Menschenleben retten kann und zum anderen Rettungskräften mehr Spielraum zur Brandbekämpfung bietet.

 

Für hohe technische Anforderungen und guten Feuchteschutz

Unsere Dämmstoffe aus Steinwolle eignen sich auch besonders dann, wenn die Dämmstoffe in Ihren Konstruktionen hohen technischen Anforderungen genügen müssen.

Das ist z.B. der Fall, wenn Sie Flachdächer größerer Gebäude wie Lagerhallen planen oder ein WDVS von Mehrfamilienhäusern, Hochhäusern, gewerblichen Gebäuden etc. In beiden Fällen spielt der Brandschutz eine entscheidende Rolle, und eine gewisse Druckfestigkeit des Dämmstoffs muss gewährleistet sein. 

Dort wo Dämmstoffe aus Steinwolle zum Einsatz kommen, tragen sie zu einem guten Feuchteschutz im Gebäude und damit zum Wohlfühlfaktor bei. Die Steinwolle ist nicht kapillar aktiv und zudem diffusionsoffen. 

  • Regenwasser, das während der Bauphase auf die Oberfläche auftrifft, dringt i.d.R. nicht in den Querschnitt des Dämmstoffes ein und wird dort auch nicht gespeichert. 
  • Zugleich kann Rest- bzw. Baufeuchte in der Konstruktion durch die Diffusionsoffenheit der Steinwolle innerhalb kurzer Zeit wieder austrocknen.

 

Perfekte Lösung beim Schallschutz

Anwendung Akustic HWPAuch wenn Ihnen Schallschutz wichtig ist, finden Sie mit unseren Steinwolle-Produkten sehr gute Lösungen. Steinwolle eignet sich gut als Hohlraumdämpfung zweischaliger Bauteile und wird insbesondere dann eingesetzt, wenn sich zur Schallschutzanforderung eine erforderliche Druckfestigkeit gesellt, wie z.B. bei der Dämmung unter schwimmendem Estrich, oder wenn neben dem Schallschutz auch hohe Brandschutzanforderungen gestellt werden. 

Steinwolle-Platten wie die Akustic HWP 2 für die Dämmung von Haustrennwänden erfüllen problemlos Ihre Schallschutzanforderungen. Darüber hinaus bieten sie ein Höchstmaß an Verarbeitungsvorteilen wie gutes Handling, einfachen Zuschnitt und schnelle Verarbeitung.
 

ISOVER Steinwolle ist LABS-konform

Anwendung Metac FLSPSämtliche ISOVER Produkte aus Steinwolle sind LABS-konform. Diese Einstufung geht über die die Kennzeichnung „silikonfrei“ hinaus, denn Produkte ohne Silikon können dennoch lackbenetzungsstörende Substanzen wie Öle enthalten und diese unter Umständen auch freisetzen. Bei den LABS-konformen Produkten ist das nicht der Fall. Das bedeutet, dass unsere Steinwolle die gewünschten Anforderungen der Automobilindustrie an Dämmmaterialien erfüllt.
 

 

 

ISOVER RETURN recycelt und schließt Stoffkreisläufe

SillathermSortenreine ISOVER Sillatherm Steinwolle-Verschnitte mit RAL Gütezeichen können im ISOVER Herstellwerk sorgfältig aufbereitet und neben dem dort bereits verwendeten Recyclingglas (bis zu 30 % Rohstoffanteil) als Ersatzrohstoff dem Produktionsprozess wieder zugeführt werden. Das schließt den Stoffkreislauf und schont sowohl die Umwelt durch weniger Abfälle als auch die natürlichen Ressourcen für unsere Mineralwolle.
 
Ganz konkret bietet ISOVER eine nachhaltige Lösung für WDVS Sillatherm Dämmplatten an: Den ISOVER RETURN Rücknahmeservice für Baustellenverschnitte. Damit werden Sie Ihre Baustellenverschnitte aus ISOVER Sillatherm Steinwolle ganz schnell los. Sie sammeln die Verschnitte auf Baustellen sortenrein und trocken. Zertifizierte ISOVER Logistikpartner holen ihn dann bei Ihnen ab und transportieren ihn fachgerecht ins ISOVER Werk. Dort bereitet ISOVER Ihre Verschnitte auf und führt sie der Produktion wieder zu.