ULTIMATE ZKF-034 - Brandschutz für das Steildach

Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit: 0,035 W/(m∙K)
Schmelzpunkt: 1000 °C
Längenbezogener Strömungswiderstand: ≥ 10 kPa∙s/m²
  • optimaler Schallschutz
  • für Brandschutzkonstruktionen bis F 90 (F 30 bereits bei freier Wahl der Beplankung)
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • komfortable Vlieskaschierung
  • Längenbezogener Strömungswiderstand ≥ 10 kPa
  • LABS-konform
ULTIMATE Klemmfilz mit hoher Klemmwirkung und sicherem Brandschutz
Mehr...
Weniger...

Technische Informationen

Eigenschaften Zeichen Einheit Kenngrößen und Messwerte Normen
EigenschaftenBemessungswert der Wärmeleitfähigkeit Zeichenλ EinheitW/(m∙K) Kenngrößen und Messwerte0,035 NormenDIN 4108-4
EigenschaftenNennwert der Wärmeleitfähigkeit ZeichenλD EinheitW/(m∙K) Kenngrößen und Messwerte0,034 NormenDIN EN 13162
EigenschaftenWärmeleitgruppe ZeichenWLG Einheit- Kenngrößen und Messwerte035 Normen-
EigenschaftenEuroklasse Zeichen- Einheit- Kenngrößen und MesswerteA1 nichtbrennbar NormenDIN EN 13501
EigenschaftenSchmelzpunkt Zeichen- Einheit°C Kenngrößen und Messwerte1000 NormenDIN 4102-17
EigenschaftenTemperaturverhalten Zeichen- Einheit°C Kenngrößen und MesswerteVerwendung bis 150 Normen-
EigenschaftenSpezifische Wärmekapazität Zeichenc EinheitkJ/(kg∙K) Kenngrößen und Messwerte1,03 NormenDIN EN ISO 10456
EigenschaftenGrenzabmessung für die Dicken ZeichenT Einheit- Kenngrößen und Messwerte2 NormenDIN EN 13162
EigenschaftenLängenbezogener Strömungswiderstand ZeichenAF EinheitkPa∙s/m² Kenngrößen und Messwerte≥ 10 NormenDIN EN 13162
EigenschaftenBrandschutz Zeichen- Einheit- Kenngrößen und MesswerteF30 bzw. REI 45 bei freier Wahl der Beplankung, (Einzelheiten gemäß Prüfzeugnis). Kann in Konstruktionen nach DIN 4102-4 (Steinwolle mit Rohdichte 30 kg/m³) eingesetzt werden. NormenDIN 4102
EigenschaftenGlimmverhalten Zeichen- Einheit- Kenngrößen und MesswerteNoS, keine Neigung zum kontinuierlichen Schwelen NormenDIN EN 16733
EigenschaftenSilikonfreiheit Zeichen- Einheit- Kenngrößen und Messwertefrei von Emissionen von lackbenetzungsstörenden Substanzen NormenVW PV 3.10.7/3.2.1
EigenschaftenWasserdampf Diffusionswiderstandszahl Zeichenµ Einheit- Kenngrößen und Messwerte1 NormenDIN EN ISO 10456

Dokumente

Broschüre
3 datasheets related with the product
3 datasheets related with the product
ISOVER ProfiWissen Dach
ISOVER Rigips Starke Partner mit geprüften Systemen
ULTIMATE - Die bessere Steinwolle
Leistungserklärung (DOP) ULTIMATE-Klemmfilz
Technisches Datenblatt ULTIMATE ZKF-034
ULTIMATE Produktinformationen und Verarbeitungshinweise-deutsch
Ultimativer Vergleichstest:ULTIMATE Klemmfilz-034 / Rockwool Klemmrock 035
Verlegeanleitung
2 datasheets related with the product
2 datasheets related with the product
Verlegeanleitung Dachbodendämmung-Dämmung der Deckenbalken von oben schlaufenförmig
Verlegeanleitung Steildach-Zwischensparrendämmung ULTIMATE ZKF

Systemprodukte

Quick Links für Sie

Image
ISOVER RIGIPS Akademie

Schulungen

Seminare und Trainings der ISOVER Akademie

Image
Ausschreiben.de

Ausschreiben.de

Nutzen Sie die kostenfreien Ausschreibungstexte für Ihr Leistungsverzeichnis.

Artikel Details

Articles information
Artikelnummer Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) m²/Rolle m²/Palette Pakete/Palette
Artikelnummer7911300 Dicke (mm)100 Breite (mm)1 200 Länge (mm)4 400 m²/Rolle5,28 m²/Palette95,04 Pakete/Palette18
Artikelnummer7911312 Dicke (mm)120 Breite (mm)1 200 Länge (mm)4 700 m²/Rolle5,64 m²/Palette101,52 Pakete/Palette18
Artikelnummer7911314 Dicke (mm)140 Breite (mm)1 200 Länge (mm)4 000 m²/Rolle4,8 m²/Palette86,4 Pakete/Palette18
Artikelnummer7911316 Dicke (mm)160 Breite (mm)1 200 Länge (mm)3 500 m²/Rolle4,2 m²/Palette75,6 Pakete/Palette18
Artikelnummer7911318 Dicke (mm)180 Breite (mm)1 200 Länge (mm)3 100 m²/Rolle3,72 m²/Palette66,960 Pakete/Palette18
Artikelnummer7911320 Dicke (mm)200 Breite (mm)1 200 Länge (mm)2 800 m²/Rolle3,36 m²/Palette60,48 Pakete/Palette18
Artikelnummer7911322 Dicke (mm)220 Breite (mm)1 200 Länge (mm)2 600 m²/Rolle3,12 m²/Palette56,16 Pakete/Palette18
Artikelnummer7911424 Dicke (mm)240 Breite (mm)1 200 Länge (mm)2 500 m²/Rolle3 m²/Palette36 Pakete/Palette12

Produktbeschreibung

Der ULTIMATE Klemmfilz-034 vereinigt die Vorteile von Glaswolle – hohe Klemmwirkung zwischen den Sparren, geringes Gewicht und hohe Komprimierbarkeit – mit dem exzellenten Brandschutz der Steinwolle (Schmelzpunkt ≥ 1.000 °C). Der Brandschutz-Klemmfilz besitzt außerdem eine hilfreiche Strichmarkierung für eine nahezu verschnittfreie Steildach-Dämmung.


Leichte Verarbeitung, ultimativer Brandschutz und effektive Zwischensparrendämmung

ULTIMATE ist hochkomprimierbar und dennoch sehr stabil – dank der dichten Vernetzung und der starken Rückstellkräfte der Fasern. Beim Handling und beim Einbau zwischen den Sparren sorgt das leichte Gewicht für spürbar mehr Arbeitskomfort. ULTIMATE schützt aufgrund seiner optimalen Fugenverfilzung außerdem effektiv vor Schall- und Wärmebrücken. Der ULTIMATE Klemmfilz-034 bietet nicht nur optimale Brandsicherheit – er macht auch die Verarbeitung durch sein spezielles Oberseitenvlies noch komfortabler. ULTIMATE Konstruktionen mit der Feuerwiderstandsdauer von 30 bzw. 90 min schaffen einen wertvollen Zeitpuffer, der im Ernstfall Menschenleben retten kann.


Zudem sind die Vorteile des Klemmfilz in der Zwischensparrendämmung universell einsetzbar, auch im mehrgeschossigen Holzbau, in der technischen Isolierung und bei Aufstockungen – das kann kein anderer Dämmstoff im Hochbau.


Optimale Energieeinsparung und sicherer Feuchteschutz werden durch das komplette System inklusive Vario® und dem ULTIMATE Untersparren-Klemmfilz-034 twin erzielt. Ideal für Brandschutzkonstruktionen F 30 - F 90.
 

Ihre Vorteile des ULTIMATE Klemmfilz 034 im Überblick

  • hohe Klemmwirkung – flexibel und sicher in der Verarbeitung
  • Sicher, da beste Baustoffklasse A1, nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • spürbar weniger Gewicht gegenüber vergleichbaren Steinwolle-Produkten
  • nahezu verschnittfreie Steildach-Dämmung

Verlegeanleitungen, Tutorials und mehr

Schritt für Schritt:
Hinweis
Für die Zwischensparren-Dämmung von innen werden folgende Werkzeuge benötigt: Zollstock, Dämmstoffmesser und Integra FastCut mit Schneideunterlage. Alternativ kann auch ein Brett als Schneidehilfe verwendet werden.
Schritt
Sparrenabstand ausmessen und 1 cm Klemmzugabe hinzufügen. Liegen die Sparren nicht parallel zu einander, sollte an verschiedenen Stellen gemessen werden.
Schritt
Dämmstoffrolle gegen eine Wand ausrollen. Das ist platzsparender und wirbelt weniger Baustellenschmutz auf.
Schritt
Der Klemmfilz wird liegend an einer Führung entlang geschnitten. Schnittmaß (= Lichter Sparrenabstand + 1 cm) am Integra FastCut einstellen. Alternativ kann ein breites Brett (mindestens 10 cm) verwendet werden. Mit dem Eigengewicht den Dämmstoff komprimieren und zuschneiden. Achtung: Eine schmale Dachlatte ist als Schneidehilfe nicht geeignet. Es besteht sonst Verletzungsgefahr! Praxistipp: Die Schneidunterlage schützt empfindliche Untergründe und die Klinge des Dämmstoffmessers. So bleibt das Messer länger scharf.
Schritt
Dämmstoff an der Traufpfette, Mittelpfette oder Firstpfette schräg anschneiden, um Hohlräume und Wärmebrücken zu vermeiden. Neigungswinkel der Sparren mit einer Schmiege abnehmen und auf den Klemmfilz übertragen. Zum anschneiden der Schräge den Klemmfilz hochkannt aufstellen und entlang einer stabilen Kante zuschneiden. Der schräg angeschnittene Klemmfilz im Gefach lückenlos bis zur Fußpfette bzw. Decke nach unten einschieben.
Schritt
Den Zuschnitt ULTIMATE ZKF-031/034 bündig an den Sparren anlegen und die gegenüberliegende Seite in das Gefach schieben.
Schritt
Der Klemmfilz kann jetzt bündig mit der Sparrenunterkante entgültig in die richtige Position gebracht werden. Um Wärmebrücken zu verhindern und eine dauerhaft schadensfreie Konstruktion zu gewährleisten, sollte der Klemmfilz lückenlos und mit kompletter Damstoffdicke eingebaut werden.
Schritt
Die Reststücke einer Rolle lassen sich im nächsten Gefach kombiniert verwenden. So entsteht nahezu kein Abfall. Es ist darauf zu achten, das der Spalt zwischen Giebelwand und den letzten Sparren mit Mineralwolle vollständig ausgefüllt wird.
Schritt
Die Klemmwirkung von Klemmfilzen ist nur eine temporäre Einbauhilfe (bis zum Aufbringen einer Lattung oder Innenbekleidung) und keine dauerhafte Lagesicherung. Daher ist in jedem Fall -auch wenn keine Innenbekleidung angebracht oder die Decke abgehängt wird die Dämmstoff- & Luftdichtebene durch Profile oder Lattung mechanisch zu sichern. Einzelheiten siehe Verarbeitungsrichtlinien: Einbau der Vario® Klimamembranen und Einbau der Untersparrendämmung.
Logistik Sendungsverfolgung

Handel finden

Suchen Sie nach einem Fachhandel oder Baumarkt in Ihrer Nähe.