Brandschutzlösungen für gebäudetechnischen Anlagen - von der Planung bis zur Ausführung (TI-1.1)

Description

Brandschutzlösungen für gebäudetechnischen Anlagen

Mit unserem Seminar „Brandschutzlösungen für gebäudetechnischen Anlagen“ bieten Ihnen die drei Saint-Gobain Unternehmen ISOVER, Kaimann und PAM HES sowie der externe Fachreferent Udo Zieris eine einzigartige Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen rund um den Themenkomplex Brandschutz zu informieren. Ihr Vorteil: Die Referenten bündeln ihre Brandschutzexpertise und vermitteln ihr Wissen aus unterschiedlichen Perspektiven – es erwartet Sie ein spannender Austausch. Diskutieren Sie mit uns und Ihren Kolleginnen und Kollegen!

Dazwischen laden wir Sie herzlich zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Abgerundet wird unser Event mit einem externen Vortrag von Udo Zieris.
 

Inhalte:

Teil 1 - Kosteneffiziente Brandschutzlösungen in der Haustechnik | Markus Laidig von ISOVER (45 Min.)

  • MLAR Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie, Erleichterungen und kosteneffiziente Durchbrüche
  • Rechtssicherheit bei Abweichungen


Teil 2 - Einsatz von Kältedämmstoffen unter Berücksichtigung aktueller baurechtlicher Anforderungen an den Brandschutz | Erik Schiermeyer von Kaimann (45 Min.)

  • Einsatz schwerentflammbarer Dämmstoffe aus synthetischem Kautschuk in der Gebäudetechnik (Anwendungsbereiche/Einschränkungen)
  • Baurechtliche Veränderungen mit Einführung der novellierten MVV TB 2020/1 - neue Anforderungen für schwerentflammbare Baustoffe


Teil 3 - Brandschutz in der Gebäudeentwässerung | Markus Purschke von PAM HES (45 Min.)

  • MLAR Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie, Anforderungen für nichtbrennbare Entwässerungssysteme
  • Mischinstallation, Kombination von brennbaren und nichtbrennbaren Entwässerungsrohren, verschiedene geprüfte Brandschutzsysteme.
  • Häufig verwendete Begriffe, ABP, ABZ, ABG,
  • Nicht wesentliche Abweichungen von Anforderungen für geprüfte Brandschutzlösungen
  • DIN 4102 und europäische Brandklassifizierung nach DIN EN 13501-1


Teil 4 - Der Umgang mit Leitungsanlagen muss auch dann dem definierten Schutzziel entsprechen, wenn Bauarten und Nachweise nicht im Einklang sind | Udo Zieris vom Büro für Brandschutz Beratung Bildung (60 Min.)

  • Leitungsanlagen im Sinne der MLAR und Lüftungsanlagen sind Bestandteile der Gebäudegesamtplanung. 
  • Welche Leistungen werden mit Verwendbarkeitsnachweisen attestiert und wovon leiten sich die notwendigen Anforderungen ab?
  • Wie lösen wir Differenzen zwischen Erfordernissen und nachgewiesenen Leistungen auf?
  • Abweichende Bauarten müssen im EINZELFALL vor der Ausführung geklärt werden. 

 

Zielgruppe:
Planer, TGA-Planer, SHK-Planer


Teilnahmeurkunde und Seminarunterlagen:
Jede teilgenommene Person bekommt auf Wunsch eine Teilnahmeurkunde als PDF zugesendet.

ANERKENNUNG
Unser Seminar wird anerkannt als Fortbildungsveranstaltung bei der DENA. Fordern Sie den Nachweis an.

   Wohngebäude: 6
   Nichtwohngebäude: 6
   Energieaudit DIN 16247: 6
 

Preise:
-> kostenfrei
 

Referenten:

Markus Laidig
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
Spezifikationsmanager Haustechnik
Fachplaner gebäudetechnischer Brandschutz (EIPOS)

Erik Schiermeyer
Kaimann GmbH
Spezifikationsmanager Haustechnik

Markus Purschke
SAINT-GOBAIN HES GmbH
Leiter PAMcademy

Udo Zieris
Büro für Brandschutz Beratung Bildung
Sachverständiger Brandschutz (TÜV)

 

Mehr Informationen zum Thema Brandschutz finden Sie auch auf
unserer Website www.isover-technische-isolierung.de
 

Noch Fragen?
Ihr ISOVER Gebietsleiter hilft Ihnen gern weiter. Oder nutzen Sie den schnellen Emailkontakt isover-rigips-akademie@saint-gobain.com .   


Jetzt kostenfrei anmelden und Fortbildungspunkte sichern! Die Plätze sind begrenzt auf 30 Teilnehmer.

 

A C H T U N G !
Falls Ihnen die Online Anmeldung nicht möglich ist,
bitte einfach kurz Ihre Seminardaten per Mail an:  isover-rigips-akademie@saint-gobain.com .   

 

Anmelden

Anmeldungen sind bis 2 Tage vor Seminarbeginn möglich.

  • 1 Schritt 1/3 Current Teilnehmer
  • 2 Schritt 2/3 Adresse
  • 3 Schritt 3/3 Fertig
Re-order Seminar Date Seminar ID Seminar external ID Weight Operations
Re-order Titel Vorname Name E-mail Adresse zur Bestätigung Weight Operations
Titel
more items