Filtern nach

RESULTS : 39
Sanierung eines Einfamilienhauses in Augsburg

Sanierung Einfamilienhaus in Augsburg

Der Bauherr, Inhaber eines Holzbau-Unternehmens, entschied sich aus der Erfahrung heraus für eine Sanierung mit System-Produkten, die ISOVER mit dem Aufsparren-Dämmsystem mit Integra AP PIR anbietet: Alukaschierte Aufsparren-Dämmplatte aus PIR-Hartschaum, Zwischensparren-Sanierungsfilz aus Mineralwolle, feuchtevariable Klimamembran sowie Klebe- und Dichtstoffe – eine ideale Kombination von Dämmstoffen und Produkten für Luftdichtheit und Feuchteschutz. In dieser Kombination gibt ISOVER auf das System eine 30 Jahre-Garantie auf den kompletten Funktionsumfang hinsichtlich Luftdichtheit, Feuchteschutz, funktionierende Wasserführung und dauerhafte Dämmwirkung.
Einfamilienhaus in Herbohlzheim

​Einfamilienhaus in Herbolzheim

Das vorhandene Gebäudes hatte eine Sanierung dringend nötig. Die Sparren im Steildach waren zwar statisch ausreichend stark dimensioniert, jedoch fehlte eine vollständige Wärmedämmung. Die Putzfassade des Gebäudes wirkte optisch verschlissen und sanierungsbedürftig. Die Kellerdecke war ebenfalls ungedämmt. Bei den Fenstern handelte es sich um eine Einfachverglasung. Ebenfalls war die Heizungsanlage veraltet.
Wohnhaus in Cochem

Wohnhaus in Cochem

Die ISOVER Klimamenbran Vario KM Duplex UV bietet durch ihre besonderen Eigenschaften und den variablen sd- Wert genau die Vorteile, die für die Dachkonstruktion des Wohnhauses an der Mosel nötig waren. 
Pano Hessische Straße

Sanierung von drei 14-geschossigen Wohnhochhäusern in Mannheim zum KfW-Effizienzhaus 100

Seit März 2014 werden in der Hessischen Straße im Mannheimer Ortsteil Waldhof nach und nach drei Wohnhochhäuser mit jeweils ca. 100 Wohneinheiten in größerem Umfang saniert. Die in den Jahren 1964 und 65 erbauten Hochhäuser entsprachen trotz guter Wartung und Instandhaltung schon seit langem nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und wurden daher einer umfangreichen Innen- und Außensanierung unterzogen. 

Wohnhaus in Cochem

Das Untergeschoss des Einfamilienhauses ist eingebettet in den Hangverlauf, orientiert sich nach Nordwesten und bietet Platz für zwei Büros, einen Fitnessraum, Lager und Technikbereiche. Das Erdgeschoss weist die größte Grundfläche auf, eine Garage als wichtiger Bestandteil nimmt viel Raum ein. Sie ist neben den Wohnräumen in den Hang geschoben und mit einem begrünten Flachdach ausgeführt. Der Haupteingang liegt im Südwesten zwischen Garage und Wohnräumen, eine schmale Zone mit Nebennutzungen trennt die Bereiche.

Vom Altbau zum Plusenergiehaus

Aus einem Einfamilienhaus (Baujahr 1970) wurde ein hochmodernes Plusenergiehaus, das mehr Energie erzeugt als es verbraucht. Aus der Unternehmensgruppe Saint-Gobain waren gleich drei Unternehmen (Rigigs, Weber, ISOVER) Partner bei dem außergewöhnlichen Bauvorhaben „energy+Home“, das von der Technischen Universität Darmstadt konzipiert und unter der Leitung von Professor Karsten Tichelmann realisiert wurde.
Asisi_Panorama_Wittenberg

Innovative Industriebauprodukte machen Geschichte

1517 hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg – der Rest ist Geschichte. Um 2017 diesem Moment für das 500. Reformationsjubiläum gebührend zu gedenken, wird das Panorama-Kunstwerk „Luther 1517“ von Yadegar Asisi, einem Künstler und Erschaffer der weltgrößten Panoramen, in der Ausstellungsrotunde »w360« in Wittenberg ausgestellt.
Stadtwerke Magdeburg Wärmespeicher Ultimate_1

Stadtwerke Magdeburg dämmt Wärmespeicheranlage mit ULTIMATE

ISOVER ermöglicht mit seinem Hochleistungsdämmstoff ULTIMATE die optimale Ausführung der nach den Anforderungen des BAfA-Leitfadens gedämmten Wärmespeicheranlage. ULTIMATE überzeugte hierbei mit seinen technischen Eigenschaften und der optimalen Verarbeitung alle Projektbeteiligte.
MediCity Bottrop 1

MediCity Bottrop

Das Gesundheitszentrum „MediCity“ ist ein erfolgreiches Beispiel für Gebäude im Gesundheitswesen, in dem sich die Multi-Komfort Philosophie von Saint-Gobain beweist.
Plusenergieschule Stuttgart 1

Plusenergieschule Stuttgart

Unter der wissenschaftlichen Begleitung des Fraunhofer Instituts für Bauphysik (IBP) hat die Stadt Stuttgart das Projekt „Uhlandschule wird zur Plusenergieschule“ umgesetzt und die Sanierung mit den Industriepartnern Saint-Gobain ISOVER, Rigips, Weber und Glass sowie Bosch Thermotechnik realisiert. 
Neubau von 6 hochwertigen Doppelhaushälften 1

Neubau von 6 hochwertigen Doppelhaushälften in Oberbayern

Nur wenige Minuten vom Erholungsgebiet Ammersee entfernt errichtete die athos capital construction GmbH am Ortsrand von Eresing (Landkreis Landsberg am Lech) 2016 sechs voll unterkellerte und sehr geräumige Doppelhaushälften. Die richtige Funktionsweise der Dämmung im Dach wurde durch das Vario® System für Luftdichtheit und Feuchteschutz gesichert.