ISOVER Dämmstoffmesser mit Wellenschliff - für festere Mineralwolle-Produkte, wie z.B. Steinwolle oder Generation 032

  • für einfaches und präzises Zuschneiden von festeren Mineralwolle-Dämmstoffen
  • wie z.B. Steinwolle oder Generation 032
  • extra langes Messer ideal auch für größere Dämmstoffdicken
  • 40 mm breite
  • stabile Klinge aus rostfreiem Edelstahl
Extra stabiles und langes Messer für den Dämmstoff-Zuschnitt
Mehr...
Weniger...

Dokumente

Verlegeanleitung
3 datasheets related with the product
3 datasheets related with the product
Verlegeanleitung Aussenwand - Vorgehaengte hinterlueftete Fassade mit Holzkonstruktion Kontur FSP 1 zweilagig
Verlegeanleitung Aussenwand - Vorgehaengte hinterlueftete Fassade mit Holzkonstruktion ULTIMATE FSP-031_034 einlagig
Verlegeanleitung Aussenwand - Vorgehaengte hinterlueftete Fassade mit Holzkonstruktion ULTIMATE FSP-031_034 zweilagig

Quick Links für Sie

Image
ISOVER RIGIPS Akademie

Schulungen

Seminare und Trainings der ISOVER Akademie

Image
Ausschreiben.de

Ausschreiben.de

Nutzen Sie die kostenfreien Ausschreibungstexte für Ihr Leistungsverzeichnis.

Artikel Details

Articles information
Artikelnummer Länge Stück/Paket
Artikelnummer729904 Länge300 Stück/Paket10

Produktbeschreibung

Integra Dämmstoffmesser gibt es in zwei Versionen: eine mit Glattschliff, die andere mit Wellenschliff. 
Beide Messer zeichnen sich durch ihren ergonomischen rutschfesten Griff und den hochwertigen Werkszeugstahl aus. Die Klingen sind besonders lang für hohe Dämmstoffdicken und biegesteif für sicheres Arbeiten.

Schritt für Schritt:

Migrate Storage DE
Hinweis
Für die Untersparren-Dämmung von innen werden folgende Werkzeuge benötigt: Zollstock, Dämmstoffmesser und Integra Fast-Cut mit Schneideunterlage. Alternativ kann auch ein Brett als Schneidehilfe verwendet werden
Hinweis
Gemäß ZVDH-Richtlinien müssen Wärmedämmungen so eingebaut werden, dass die Lagesicherheit und Funktion dauerhaft gewährleistet sind (z.B. mit Holzlatten 30 x 50 mm, 40 x 60 mm oder 60 x 60 mm). Der Abstand richtet sich nach der Art der Innenbekleidung. In der Dachschräge darf ein Abstand von 500 mm und an der Decke (waagerecht) von 400 mm nicht überschritten werden. Tipp! Bei der Montage der Querlattung ist eine Abstandshilfe hilfreich.
Schritt
Sind die Sparren der Dachschräge nicht in einer Flucht, so kann die Traglattung z.B. über Stellschrauben ausgeglichen werden. Um zu verhindern, dass die Folie am Gewinde aufgerieben wird, sollte zuvor im Sparrenbereich auf die Dampfbremse das Nageldichtband Vario® AntiSpike aufgeklebt werden. Dies kann dann durch Antackern zusätzlich am Sparren fixiert werden. So ist die Durchdringung der Folie luftdicht. Alternativ zu den Stellschrauben eignen sich auch RIGIPS U-Direktabhänger 125.
Schritt
Wird der Abstand der Latte zum Sparren zu groß, und die Zwischensparrendämmung drückt auf die Dampfbremse, muss eine weitere Latte in passender Abmessung zur Lagesicherung direkt auf den Sparren verlegt werden. Dies verhindert Spannungen an den Tackerstellen und den Klebeverbindungen.
Schritt
Der Untersparrenklemmfilz wird liegend an einer Führung entlang geschnitten. Schnittmaß (= Lichter Sparrenabstand + 0,5 cm) am Integra FastCut einstellen. Alternativ kann ein breites Brett (mindestens 10 cm) verwendet werden. Mit dem Eigengewicht den Dämmstoff komprimieren und zuschneiden. Achtung: Eine schmale Dachlatte ist als Schneidehilfe nicht geeignet. Es besteht sonst Verletzungsgefahr! Praxistipp: Die Schneidunterlage schützt empfindliche Untergründe und die Klinge des Dämmstoffmessers. So bleibt das Messer länger scharf.
Schritt
Für sicheren Halt liegt in jeder Rolle Integra UKF-032 in 30 mm und 40 mm ein Beutel Integra UMB Montagebügel kostenlos bei. Integra UKF-032 in 60 mm bzw. Integra UKF-035 in 50 mm Dicke klemmen bis zu einem Lattenabstand von max. 500 mm. Somit sind keine Befestiger erforderlich.
Schritt
Der Integra UMB Untersparren-Montagebügel wird hinter die Latte eingeschoben. Die beiden Flügel fixieren den Untersparren-Klemmfilz bis die Innenbekleidung montiert wird.
Schritt
Der Untersparren-Klemmfilz Integra UKF-032 / 035 kann jetzt bündig mit der Lattenunterkante endgültig in die richtige Position gebracht werden. Um Wärmebrücken zu verhindern und eine dauerhaft schadensfreie Konstruktion zu gewährleisten, sollte der Untersparrenklemmfilz lückenlos und mit kompletter Damstoffdicke eingebaut werden.
Schritt
Bei der anschließenenden Montage der Innenbekleidung, z.B. Rigips Bauplatten mit einer Länge von 2000 mm oder 2500 mm, sollten Achsabstände von 500 mm für die Holzunterkonstruktion eingehalten werden. Die Platten werden dann hochkant an die Holz-Unterkonstruktion verschraubt. Die Holzlatten sollten der Sortierklasse S 10 nach DIN 4074 Teil 1 mit einer Restfeuchte unter 20 % entsprechen.
Hinweis
Sind Hohlwanddosen in der Dachschräge geplant, sollte dies bei der Dimensionierung der Lattung berücksichtigt werden. In der so geschaffenen Instalationsebene lassen sich Hohlwanddosen und Kabel optimal integrieren. Hiermit wird die Anzahl der Durchdringungen durch die Klimamembran auf ein Minimum reduziert.
Hinweis
Liegt die Dampfbremse zwischen den Dämmschichten, dürfen pauschal nach ZVDH maximal 20% des Wärmedurchlasswiderstandes unter der Dampfbremse liegen. Dieser Anteil kann mit dem Einsatz der ISOVER Vario® Klimamembran durch ihr Rücktrocknungsvermögen auf etwa ein Drittel ohne rechnerischen Nachweis ausgeweitet werden. Ausführungsvarianten finden Sie in der Broschüre «ProfiWissen Dach» unter Kapitel Ergänzende Untersparrendämmung.
Logistik Sendungsverfolgung

Handel finden

Suchen Sie nach einem Fachhandel oder Baumarkt in Ihrer Nähe.