Integra ZKF 1-032 - Zwischensparrendämmung für das Steildach

Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit: 0,032 W/(m∙K)
Euroklasse: A1 nichtbrennbar
Längenbezogener Strömungswiderstand: ≥ 25 kPa∙s/m²
  • komfortable Vlieskaschierung
  • Glaswolle-Filz in hoch komprimierter Verpackung
  • für F 30/F 90 Dachkonstruktionen
  • exzellenter Schallschutz
  • längenbezogener Strömungswiderstand ≥ 25 kPa
  • LABS-konform
Zwischensparren-Klemmfilz aus Glaswolle für die nahezu verschnittfreie Wärmedämmung von innen zwischen den Sparren in Steildächern.
Mehr...
Weniger...

Technische Informationen

Eigenschaften Zeichen Einheit Kenngrößen und Messwerte Normen
EigenschaftenBemessungswert der Wärmeleitfähigkeit Zeichenλ EinheitW/(m∙K) Kenngrößen und Messwerte0,032 NormenDIN 4108-4
EigenschaftenNennwert der Wärmeleitfähigkeit ZeichenλD EinheitW/(m∙K) Kenngrößen und Messwerte0,031 NormenDIN EN 13162
EigenschaftenWärmeleitstufe ZeichenWLS Einheit- Kenngrößen und Messwerte032 Normen-
EigenschaftenEuroklasse Zeichen- Einheit- Kenngrößen und MesswerteA1 nichtbrennbar NormenDIN EN 13501
EigenschaftenTemperaturverhalten Zeichen- Einheit°C Kenngrößen und MesswerteVerwendung bis 150 Normen-
EigenschaftenSpezifische Wärmekapazität Zeichenc EinheitkJ/(kg∙K) Kenngrößen und Messwerte1,03 NormenDIN EN ISO 10456
EigenschaftenGrenzabmessung für die Dicken ZeichenT Einheit- Kenngrößen und Messwerte2 NormenDIN EN 13162
EigenschaftenLängenbezogener Strömungswiderstand ZeichenAF EinheitkPa∙s/m² Kenngrößen und Messwerte≥ 25 NormenDIN EN 13162
EigenschaftenBrandschutz Zeichen- Einheit- Kenngrößen und MesswerteF 30-B, F 90-B (Einzelheiten gem. Prüfzeugnis) NormenDIN 4102
EigenschaftenGlimmverhalten ZeichenNoS Einheit- Kenngrößen und Messwerte

Gemäß MVV-TB, Anhang 4, lfd. Nr. 1.3 Die Prüfung wurde bestanden: das Produkt zeigt keine Neigung zum kontinuierlichen Schwelen.

NormenDIN EN 16733
EigenschaftenSilikonfreiheit Zeichen- Einheit- Kenngrößen und Messwertefrei von Emissionen von lackbenetzungsstörenden Substanzen NormenVW PV 3.10.7/3.2.1
EigenschaftenWasserdampf Diffusionswiderstandszahl Zeichenµ Einheit- Kenngrößen und Messwerte1 NormenDIN EN ISO 10456

Dokumente

EPD-Mineralwolle niedrige Rohdichte
Technisches Datenblatt Integra ZKF 1-032
Verlegeanleitung
2 datasheets related with the product
2 datasheets related with the product
Verlegeanleitung Dachbodendämmung-Dämmung der Deckenbalken von oben schlaufenförmig
Verlegeanleitung Steildach-Zwischensparrendämmung Integra ZKF
Glaswolle Produktinformationen und Verarbeitungshinweise-deutsch
Broschüre
5 datasheets related with the product
5 datasheets related with the product
Glaswolle. Für eine besser gedämmte Welt_ISOVER
ISOVER ProfiWissen Industriebau
ISOVER Rigips Starke Partner mit geprüften Systemen
ISOVER Schallschutzwissen - Immer mit der Ruhe_ISOVER
ProfiWissen Dach_ISOVER
Leistungserklärung (DOP) Integra Klemmfilze

Systemprodukte

Quick Links für Sie

Image
ISOVER RIGIPS Akademie

Schulungen

Seminare und Trainings der ISOVER Akademie

Image
Ausschreiben.de

Ausschreiben.de

Nutzen Sie die kostenfreien Ausschreibungstexte für Ihr Leistungsverzeichnis.

Artikel Details

Articles information
Artikelnummer Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) m²/Rolle m²/Palette Pakete/Palette
Artikelnummer7823880 Dicke (mm)80 Breite (mm)1 250 Länge (mm)6 000 m²/Palette135 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823800 Dicke (mm)100 Breite (mm)1 250 Länge (mm)4 700 m²/Rolle5,875 m²/Palette105,75 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823812 Dicke (mm)120 Breite (mm)1 250 Länge (mm)3 900 m²/Rolle4,875 m²/Palette87,75 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823814 Dicke (mm)140 Breite (mm)1 250 Länge (mm)3 400 m²/Rolle4,25 m²/Palette76,5 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823816 Dicke (mm)160 Breite (mm)1 250 Länge (mm)3 000 m²/Rolle3,75 m²/Palette67,5 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823318 Dicke (mm)180 Breite (mm)1 250 Länge (mm)2 700 m²/Rolle3,375 m²/Palette60,75 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823820 Dicke (mm)200 Breite (mm)1 250 Länge (mm)2 500 m²/Rolle3,125 m²/Palette56,25 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823822 Dicke (mm)220 Breite (mm)1 250 Länge (mm)2 400 m²/Rolle3 m²/Palette54 Pakete/Palette18
Artikelnummer7823824 Dicke (mm)240 Breite (mm)1 250 Länge (mm)2 400 m²/Rolle3 m²/Palette36 Pakete/Palette12

Produktbeschreibung

Zwischensparren-Klemmfilz aus Glaswolle der Generation 032

Der Klemmfilz mit komfortabler Vlieskaschierung eignet sich für die nahezu verschnittfreie Wärmedämmung von innen zwischen den Sparren und überzeugt dabei mit einer herausragenden Klemmwirkung unabhängig von den Abständen zwischen den Sparren.
Dabei macht die bewährte Strichmarkierung als Schneidehilfe die Verarbeitung sicher und schnell.

Die Dämmstoff-Generation 032 sticht durch die drei essentiellen Komponenten Umwelt, Wohnkomfort und Energieeffizienz hervor.

Der Klemmfilz Integra ZKF 1-032 vereint ausgezeichneten Schallschutz und Nichtbrennbarkeit mit der sehr niedrigen Wärmeleitstufe 032. Damit werden schlankere Konstruktionen bei gleicher Dämmwirkung oder erhöhte Dämmleistung bei gleichbleibender Konstruktions-Dicke realisiert. Dadurch verbessert sich nicht nur das Wohnklima, sondern es ermöglicht zugleich durch die dünnere Dämmdicke für mehr Wohnraum zu sorgen.


Schnelle und einfache Verlegung zwischen den Sparren

Wenn auf schnelle und einfache Weise bis zu 30% mehr Dämmqualität erreicht werden soll, ohne dass dafür zusätzlicher Raum belegt wird, ist der Untersparrenklemmfilz Integra UKF-032 der perfekte Teampartner für den Integra Zwischensparren-Klemmfilz.
Zudem profitieren die Verarbeiter von der Vlieskaschierung. Diese verbessert die Oberflächenfestigkeit, verstärkt die Klemmwirkung auch bei unterschiedlichen Sparrenabständen und verhindert das Eindringen von Schmutz beim Handling und nach dem Einbau.


Mehr Energie-Effizienz mit den Klemmfilzen der ISOVER Generation 032

Wer die Generation 032 verwendet, kann die Vorgaben der EnEV schon mit geringeren Dämmstoffstärken erfüllen. Deshalb lassen sich auch zukunftsweisende Anforderungen – wie sie z. B. zum Erreichen des Passivhausstandards nötig sind – leichter umsetzen. Klimaschützende Dämmstoffe für weniger Energieverbrauch und mehr Wohnkomfort: eine Kombination aus Vorteilen, die die Klemmfilze der ISOVER Generation 032 zu einer besonders cleveren Wahl für Energie-Effizienz machen.


ISOVER Glaswolle G3 touch+

Noch ökologischer, nachhaltiger und natürlicher: Die Glaswolle G3 touch+ bietet ein deutliches Plus an Natürlichkeit. Diese Generation Glaswolle ist so ökologisch wie noch nie. Die einzigartige Kombination aus ISOVER Premiumqualität und neuer Rezeptur schafft das perfekte Wohlfühlklima – mit rundum gesunder Raumluftqualität und gleichzeitig sicherem Wärme-, Schall- und Brandschutz. 


Ihre Vorteile der Zwischensparrendämmung mit Integra ZKF 1-032 im Überblick

Hervorragende Wärmeleitstufe 032 Optimale Klemmwirkung unabhängig von den Abständen zwischen den Sparren
Erhöhte Sicherheit durch Nichtbrennbarkeit des Dämmstoffs, Euroklasse A1
Energie- und Kosteneinsparung bis zu 62% im Altbau in Kombination mit dem Untersparrenklemmfilz Integra UKF-032 möglich

Verlegeanleitungen, Tutorials und mehr

Schritt für Schritt:

Hinweis
Für die Zwischensparren-Dämmung von innen werden folgende Werkzeuge benötigt: Zollstock, Dämmstoffmesser und Integra FastCut mit Schneideunterlage. Alternativ kann auch ein Brett als Schneidehilfe verwendet werden.
Schritt
Sparrenabstand ausmessen und 1 cm Klemmzugabe hinzufügen. Liegen die Sparren nicht parallel zu einander, sollte an verschiedenen Stellen gemessen werden.
Schritt
Dämmstoffrolle gegen eine Wand ausrollen. Das ist platzsparender und wirbelt weniger Baustellenschmutz auf.
Schritt
Der Klemmfilz wird liegend an einer Führung entlang geschnitten. Schnittmaß (= Lichter Sparrenabstand + 1 cm) am Integra FastCut einstellen. Alternativ kann ein breites Brett (mindestens 10 cm) verwendet werden. Mit dem Eigengewicht den Dämmstoff komprimieren und zuschneiden. Achtung: Eine schmale Dachlatte ist als Schneidehilfe nicht geeignet. Es besteht sonst Verletzungsgefahr! Praxistipp: Die Schneidunterlage schützt empfindliche Untergründe und die Klinge des Dämmstoffmessers. So bleibt das Messer länger scharf.
Schritt
Dämmstoff an der Traufpfette, Mittelpfette oder Firstpfette schräg anschneiden, um Hohlräume und Wärmebrücken zu vermeiden. Neigungswinkel der Sparren mit einer Schmiege abnehmen und auf den Klemmfilz übertragen. Zum anschneiden der Schräge den Klemmfilz hochkannt aufstellen und entlang einer stabilen Kante zuschneiden.
Schritt
Den schräg angeschnittenen Klemmfilz im Gefach lückenlos bis zur Fußpfette bzw. Decke nach unten einschieben.
Schritt
Den Zuschnitt Integra ZKF 1-032/035 bündig an den Sparren anlegen und die gegenüberliegende Seite in das Gefach schieben.