4 Minuten min

Bundesverband GIH e.V. und SAINT-GOBAIN ISOVER vereinbaren Zusammenarbeit

12.03.2024

Energieberatung forcieren, deutsche und europäische Klimaschutzziele erreichen

Als Dachverband von insgesamt 13 regional organisierten Mitgliedsvereinen in den Bundesländern repräsentiert der 2001 gegründete „Bundesverband Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker“ (GIH) aktuell über 4.000 qualifizierte Energieberatende, darunter Handwerksmeister sowie Techniker, Ingenieure, Architekten und Naturwissenschaftler. Die im GIH organisierten Energieexperten übernehmen Beratungsleistungen für Wohngebäude, Gewerbe und Industrie sowie Kommunen. Seit Anfang 2024 zählt Dämmstoffspezialist ISOVER zu den aktiven Fördermitgliedern des GIH. Das gemeinsame Ziel: die weitere Optimierung der Beratungskompetenz der Mitglieder und insbesondere die Forcierung der dringend erforderlichen energieeffizienten Ertüchtigung von Bestandsgebäuden.

Kooperation GIH und ISOVER
Während der DACH+HOLZ 2024 nutzten Vertreter von GIH und ISOVER die Gelegenheit, um über weitere gemeinsame Maßnahmen zu beraten: (v. l.) Danijel Lučić, ISOVER Vorstand Vertrieb und Marketing, Markus Rehm, Direktor Marketing ISOVER, Jörg Bochtler, Mitglied des GIH-Bundesvorstands, Cordula Gudduschat, ISOVER Vorstandsvorsitzende, und Dominik Noé, Teamleiter des ISOVER Fachbereichs Wärme und Feuchte.

Foto: Marc Wiegelmann

Neben der klassischen Energieberatung gehören die Baubegleitung, das Anfertigen von Wärmebildaufnahmen sowie Luftdichtigkeitsmessungen zum Leistungsspektrum der im GIH organisierten Energieberater. Der GIH als Dachverband hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, die breite Öffentlichkeit über die Bedeutung von Energieberatung und Energieeffizienz zu informieren und seine Mitglieder aktiv bei der Beratung und Auftragsabwicklung zu unterstützen. Darüber hinaus bemüht sich der Verband seit seiner Gründung um einheitliche Standards in der Energieberatung sowie die Entwicklung spezieller Weiterbildungsangebote. 

 

Wissenstransfer für die unabhängige und fundierte Beratung

Die engagierten Mitglieder des GIH beraten ihre Kunden unabhängig und neutral, wobei die Beratungskompetenz auf einem breiten Kenntnisstand über die am Markt verfügbaren Produkt- und Systemlösungen beruht, wie Jörg Bochtler, Mitglied des Bundesvorstands beim GIH, betont. „Durch Wissenstransfer und Kooperation mit führenden Firmen, unter anderem der Baustoffindustrie, wird der professionelle Energieberater in die Lage versetzt, seine objektive, fachmännische Energieberatung durch Kenntnis innovativer zeitgemäßer Produkte zu ergänzen. Im Fokus der professionellen Energieberatung stehen verlässliche Markenprodukte und Systeme, die flächendeckend von der Industrie distribuiert werden, dem qualifizierten Fachhandwerk bekannt sind und von ihm verarbeitet werden können. Die hohe Qualifikation und Seriosität des Energieberaters sichern im Sinne des GIH Qualität und Unabhängigkeit der Beratung“, so Jörg Bochtler.

 

Schulungsangebote und Unterstützung durch die ISOVER Anwendungstechniker

Kooperation GIH und ISOVERSeit Januar 2024 gehört Dämmstoffspezialist ISOVER zu den aktiven Fördermitgliedern des GIH. Oberstes Ziel der gemeinsamen Arbeit sei das Erreichen der ehrgeizigen Klimaschutzziele in Deutschland und auf europäischer Ebene – auch und gerade vor dem Hintergrund der noch immer nicht ausreichenden Sanierungsquote, erläutert Dominik Noé, der als Teamleiter des ISOVER Fachbereichs Wärme und Feuchte die unterschiedlichen Angebote für die GIH-Mitglieder koordiniert. „In einem erste Schritt haben wir in der ISOVER Akademie eigene Schulungsmodule für die im GIH organisierten Energieberater entwickelt. In ihnen lernen die Teilnehmenden nicht nur unsere energetisch optimierten Lösungen kennen, sondern erhalten auch einen Einblick, mit welchen Maßnahmen ISOVER etwa die Nachhaltigkeit und Kreislauffähigkeit im Bausektor erhöht. Darüber hinaus stehen den GIH-Mitgliedern unsere qualifizierten Anwendungstechniker in ganz Deutschland auf Anfrage projektspezifisch mit Rat und Tat zur Seite. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass die Beratungsneutralität der Energieberater vollumfänglich gewahrt bleibt“, so Dominik Noé.

Weitere Informationen zur Arbeit des GIH finden sich unter www.gih.de
 

SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG

ISOVER G+H ist seit 145 Jahren Markt- und Innovationsführer im Bereich energieeffizienter Dämmstoffe. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Konstruktionslösungen mit perfekt aufeinander abgestimmten Systemkomponenten. Effiziente Isolierung gegen Kälte oder Hitze, Schall- und Brandschutz, idealer Wohnkomfort, überzeugende Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit – dafür steht ISOVER ebenso wie für ein breites, kundenorientiertes Produkt- und Dienstleistungsangebot. 

 

ÜBER SAINT-GOBAIN

Als weltweit führendes Unternehmen im nachhaltigen Leichtbau entwickelt, produziert und vertreibt Saint-Gobain Materialien und Dienstleistungen für den Bausektor und die Industriemärkte. Seine integrierten Lösungen für die Renovierung öffentlicher und privater Gebäude, für den Leichtbau und die Dekarbonisierung des Bausektors und der Industrie werden in einem kontinuierlichen Innovationsprozess entwickelt. Sie bieten Nachhaltigkeit und Leistung. Richtungweisend für das Engagement der Saint-Gobain Gruppe ist ihr Purpose „MAKING THE WORLD A BETTER HOME“.

47,9 Milliarden Euro Umsatz in 2023
Mehr als 160.000 Mitarbeiter*innen, in 76 Ländern vertreten
Hat sich verpflichtet, bis 2050 weltweit CO2-Neutralität zu erreichen

Erfahren Sie mehr über Saint-Gobain auf www.saint-gobain.de und folgen Sie uns auf
LinkedIn Saint-Gobain Germany


Redaktionskontakt:
baumarketing.com GmbH
Christoph Tauschwitz
Laubenweg 13
D-45149 Essen
Tel.: +49 201 2202 400
Fax: +49 201 2202 460
information@baumarketing.com