Beschreibung: 
[[asset:image:23416 {"mode":"isvr_default","align":"none","field_asset_image_display_option":["hide_title","hide_description","hide_copyright"],"field_asset_image_link_window":["0"]}]] Eine Unterdeckbahn ist eine Folie aus Kunststoff, die den Wassereintritt in Bauteile verhindern soll. Unterdeckbahnen werden beispielsweise bei Steildächern auf der Schalung befestigt. Auch als Trennlage und wasserabführende Schicht unter Blechdächer, an Wänden und überall dort, wo kein Wasser hinkommen soll, ist eine Unterdeckbahn geeignet. Unterdeckbahnen lassen zwar kein Wasser durch, dafür aber Wasserdampf, denn sie sind meist diffusionsoffen aufgebaut. Somit kann Feuchtigkeit aus dem Bauteil ins Freie gelangen und es durchfeuchtet nicht, was zu Schimmelbildung und Bauschäden führen kann. (Foto: Hersteller Klöber)