Beschreibung: 
Das Topdec-Programm im Detail Topdec für nicht begehbare oberste Geschoßdecken Der vlieskaschierte, nichtbrennbare Glaswolle-Filz Isover Topdec DF 1-040 zur nachträglichen Dämmung der obersten Geschossdecke eignet sich für Decken, die nicht begangen werden müssen. Zudem ist er genauso schnell und einfach zu verarbeiten wie der Glaswolle-Filz Isover Topdec DF 2-035/040. Mit der Wahl der Wärmeleitfähigkeitsgruppe 035 bietet dieses Rollenprodukt die gleichen Verarbeitungsvorteile plus einer noch besseren Dämmwirkung. Das alles natürlich nichtbrennbar, Euroklasse A1, für zusätzliche Sicherheit. Topdec für begehbare oberste Geschoßdecken Für erhebliche Energieeinsparung und hohen Wärmeschutz für Altbau-Decken steht die zweischichtige Steinwolle-Platte Isover Topdec Loft. Durch die hochdruckfeste Deckschicht ist sie für die begehbare Wärmedämmung der obersten Geschossdecke – z. B. unter Gehbelägen aus Gipsfaser- oder Holzspanplatten besonders geeignet. Ein zusätzliches Plus ist der vorbeugende Brandschutz durch die Nichtbrennbarkeit mit einem Schmelzpunkt ≥ 1.000 °C. Topdec für die Kellerdecke Die neue, nichtbrennbare glasvliesbeschichtete Steinwolle Decken-Dämmplatte Topdec Smartline mit einer umlaufenden Fase ist die ideale Lösung für die nachträgliche Dämmung von Kellerdecken in Klebe- oder Dübelmontage. Die umlaufende Fase erhöht das optische Erscheinungsbild und gleicht leichte Unebenheiten an Decken aus. Zusätzlich werden hohe Ansprüche an den Brand-, Wärme- und Schallschutz erfüllt. Eine weiter Lösung für die Dämmung von Kellerdecken bietet Topdec Universalmit einseitigem, anorganischem Haftvermittler. Sie bietet wertvollen Wärmeschutz und Brandschutz sowie eine gute Schallabsorption. Topdec Universal lässt sich zeitsparend in Klebe- oder Dübelmontage an Kellerdecken montieren. Eine individuelle Gestaltung der Sichtseite durch eine nachträgliche Farb- oder Putzbeschichtung ist möglich. Dies alles natürlich nichtbrennbar, Euroklasse A1, mit dem Schmelzpunkt ≥ 1.000 °C. Auch die glasvliesbeschichtete Decken-Dämmplatte aus Steinwolle Isover Topdec DP 1 kommt in Kellern in Klebe- oder Dübelmontage zur Anwendung. Die Anwendung im Schienensystem ist möglich. Die optisch ansprechende Platte ist ein überaus leistungsfähiger Energiesparer und ermöglicht bei Direktmontage, ebenso wie die Topdec DP 3, eine signifikante Raumersparnis. Die Decken-Dämmplatte DP 3 erleichtert zusätzlich die Montage aufgrund des geringen Gewichts. Die helle Sichtseite der Dämmplatte mit geringerem Anspruch an die Optik, bringt zusätzlich Licht in dunkle Räume. Sowohl Topdec DP 1, DP 3, Smartline und Universal reduzieren die Halligkeit und leisten durch die Nichtbrennbarkeit einen Beitrag zum vorbeugenden Brandschutz. Die Steinwolle-Lamelle Topdec DL mit beidseitigem anorganischem Haftmittler für Klebemontage an Kellerdecken erfüllt hohe Ansprüche an den Brand-, Wärme und Schallschutz. Eine nachträgliche Farb- oder Putzbeschichtung der Sichtseite ist möglich. Sie ist besonders vorteilhaft bei gewölbten Decken (z. B. Kappendecken). Topdec für Tiefgaragen-Decken Die neue, nichtbrennbare, mit einem Strukturvlies beschichtete Steinwolle Decken-Dämmplatte Topdec Smartline mit einer umlaufenden Fase ist die ideale Lösung für die Dämmung von Tiefgaragendecken in Klebemontage. Die umlaufende Fase erhöht das optische Erscheinungsbild und gleicht leichte Unebenheiten an Decken aus. Zusätzlich werden hohe Ansprüche an den Brand-, Wärme- und Schallschutz erfüllt. Topdec DP 1 eignet sich für schallabsorbierende Decken in Tiefgaragen im Schienensystem, zur Direktmontage oder für abgehängte Deckenelemente. Sie erfüllt höchste Ansprüche an den Brandschutz und an das optische Erscheinungsbild. Topdec für Hallen-Decken Die glasvliesbeschichtete Decken-Dämmplatte aus Steinwolle, Isover Topdec DP 1, eignet sich für schallabsorbierende Decken in Hallen im Schienensystem. Sie erfüllt höchste Ansprüche an den Brandschutz und an das optische Erscheinungsbild. Weitere Informationen über das Topdec-Programm von ISOVER erhalten Interessierte über ISOVER Dialog