Beschreibung: 
Mineralfaserplatten sind Schallschluckplatten mit einem unterschiedlichen Anteil an Mineralwolle. Gebunden werden die Platten mit Kunstharz oder Tonerde. Weiche Mineralfaserplatten haben einen hohen Anteil an Mineralwolle. Diese Platten haben einer geringere Dichte, sind poröser und können kaschiert werden. Sie besitzen eine sehr gute Schallabsorption. Die Längsschalldämmung ist hingegen nicht so gut ausgeprägt wie bei harten Mineralfaserplatten. Bei denen ist der Mineralwolle-Anteil nicht so hoch, sie sind dichter und weniger porös. Mineralfaserplatten gibt es in verschiedenen Formen und Oberflächen, auch kunststoffbeschichtet oder farbbeschichtet. Die Platten brennen nicht. Einsatzgebiete sind schallschluckende Deckenbekleidungen bzw. Unterdecken. Auch als dekorative Bekleidung wird die Mineralfaserplatte eingesetzt.