Schichten_EinschaligeMassivwandMitInnendämmung

Hallen- und Industriefassaden mit Wandkassetten-System dämmen 

ISOVER Wandkassetten-System
Vor allem bei Hallen- und Industriefassaden ist die Stahlkassettenwand eine sehr beliebte Konstruktionsform.
Mit dem ISOVER Wandkassetten-System WS lassen sich die Auswirkungen der Wärmebrücke „Kassettensteg“ erfolgreich reduzieren und gleichzeitig ein Arbeitsgang einsparen: Durch eine seitliche Schlitzung überdeckt ISOVER WS automatisch die wärmeleitenden Kassettenstege mit Mineralwolle in 40 mm oder sogar 80 mm Dicke und verbessert damit sowohl den Wärme- als auch den Schallschutz. So sind U-Werte bis 0,20 W/m²K und Schalldämmmaße bis 51 dB problemlos möglich.
ISOVER hat dieses innovative Dämmsystem 1999 als erster Anbieter auf den Markt gebracht und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Das heutige Sortiment bietet für jede Hallenfassade die ideale Lösung: Glaswolle oder ULTIMATE, Plattenware oder Rollen-Filz, WLS 032, WLG 035 oder 040 und den passenden Befestiger mit oder ohne Vorbohren der Außenschale.  
 

Klassisch als Dämmplatte oder besonders effizient als Dämmfilz in Rollenform

​Neben den bewährten Dämmplatten bietet ISOVER als einziger Hersteller für diese Form der Fassadendämmung auch einen Filz in Rollenform an. Die hochkomprimierte Rollenware macht die Montage des Wandkassetten-Systems um bis zu 20 % schneller als mit Plattenware.
 
ULTIMATE WSF auf Paletten
 
Die Rollenware nimmt im Vergleich zur Plattenware nur rund die Hälfte an Platz ein. Damit passt die doppelte Dämmmenge auf eine Palette. Ein klarer Vorteil für Lagerung und Logistik.
ULTIMATE WSF auf Hubbühne
Logistikvorteile auf der Baustelle - so passt nahezu doppelt so viel Rollenware auf die Hubbühne, dadurch lässt sich pro Hub die doppelte Fläche dämmen. Und bei Arbeiten mit einem Gerüst passen die Rollen sogar durch die Treppenluken. 
Einbau in die Stahlkassette ISOVER
 
Der Einbau ist schnell und einfach: In einem Arbeitsschritt werden je nach Dämmdicke bis zu 5 m Filz am Stück in die Kassette eingebracht.
 
ISOVER WS als Rollenfilzpasst durch die Gerüstuke

Bei Arbeiten mit einem Gerüst passen die Rollen sogar durch die Treppenluken.

Stegüberdeckung auch in 80 mm für noch besseren Wärme- und Schallschutz

ISOVER Wandkassetten-SystemPlus
Das Wandkassetten-System ISOVER WS dämmt in einem Arbeitsgang den Zwischenraum zwischen der inneren und äußeren Schale und überdeckt die Kassettenstege mit hoch wärmedämmender Mineralwolle. Damit lassen sich Wärme- und Schallbrücken äußerst effektiv reduzieren. Das neue Wandkassetten-System ISOVER WS-PLUS mit einer 80 mm starken Stegüberdeckung verbessert den Wärmeschutz noch einmal um bis zu 25 % im Vergleich zur 40 mm-Variante und ermöglicht Schalldämmmaße von bis zu 51 dB.
 





 
 

ULTIMATE oder Glaswolle – Sie haben die Wahl

Brandschutz mit ULTIMATE
Das ISOVER Wandkassetten-System kann mit Dämmstoffen aus Glaswolle oder ULTIMATE ausgeführt werden. Beide Materialien sind leicht, flexibel, einfach zu verarbeiten und Euroklasse A1, nichtbrennbar. 
ULTIMATE bietet zusätzlich einen Schmelzpunkt > 1.000 °C, der bei hohen Brandschutzvorgaben von der Dämmung gefordert wird. ULTIMATE ist deshalb bei besonderen Anforderungen an den Brandschutz die leichtere und einfacher zu verarbeitende Alternative zur herkömmlichen Steinwolle. 
 





Drei Wärmeleitfähigkeiten - für jede Halle die perfekte Lösung

Wandkassette mit Fassadenelementen
Jede Halle ist anders. Aber welcher Aspekt auch gerade in den Fokus rückt, mit ISOVER lassen sich alle Herausforderungen meistern. So gibt es das ISOVER Wandkassetten-System WS in WLS  032, WLG 035 und 040. Je niedriger der Wert, desto schmaler wird die Konstruktion, um die Wärmeschutzanforderung zu erfüllen.
 


 

Drei Befestiger-Varianten für das Wandkassetten-System

 
ISOVER WS Befestiger
ISOVER hat drei spezielle Distanzbohrbefestiger im Angebot, die den Abstand zwischen Kassettensteg und äußerer Schale zuverlässig sichern, ohne die Dämmschicht oder die Außenschale einzudrücken. Ein zusätzlicher Distanzhalter oder eine Überdrehsicherung ist nicht erforderlich.
Metac WSB - Außenschale vorbohren, Schraube einschrauben
- Bei 40 mm Stegüberdeckung
  Metac WSB-PLUS-RLR - Rechts-Links-Rechts-Montage
- Bei 80 mm Stegüberdeckung
  Metac WSB-RLR - Rechts-Links-Rechts-Montage
 



Vielfältige Dämmsysteme für die Industriefassade   

 
ISOVER Wandkassetten-System Produktüberblick

Klassisch dämmen mit der ISOVER Stahlkassettenwand

ISOVER Metac Anwendung
Auch wenn Ihr Projekt keine Stegüberdeckung erfordert und keine Systemdämmung notwendig ist, ist ISOVER Ihr zuverlässiger Partner und bietet die optimale Lösung zur klassischen Dämmung von Stahlkassettenwänden.
Das ISOVER Wandkassetten-Dämmung ist als Glaswolle oder ULTIMATE, als Plattenware oder Rollen-Filz und in WLS 032 und WLG 035 erhältlich.
 



 
ISOVER hat für jede Halle die perfekte Lösung – Sie haben die Wahl

Die ISOVER Objektmanager. Immer in Ihrer Nähe.
Mit den ISOVER Objektmanagern stehen Ihnen erfahrene Spezialisten für alle Fragen rund um die Lösungen und Produkte von ISOVER für den Objektbau zur Seite – direkt, schnell und unkompliziert.
Sprechen Sie uns an: Wir freuen uns auf Sie!